Testit ja arviot

Primus - Ignition Steel - Sytytysapu Testissä

Arviointinäkymä
Annetut arviot ovat takuulla aitoja. lisätietoja
Risuja ja ruusuja

Sascha | Hardegsen

24.09.2015

Es hat gefunkt

Habe den Großen genommen, da man ja die Eisen-Mischmetall-Legierung mit der Zeit abnutzt und somit auch dementsprechend länger etwas von einem Zündstahl hat wenn dieser größer ist.

Nachdem man die Oxidationsschicht abgekratzt hat, kann man damit bei jedem Wetter zu allen Jahreseiten sein Lagerfeuer oder Kocher (Im Freien!) verlässlich anzünden.

Hyvät puolet
Tehokas
Hinta/suorituskyky
Käyttötarkoitus
Trekkaus
Tutkimusmatkailu
Ultrakevyt
Talvivaellus
Leirintämatkailu
VS

Anselm | München

03.05.2015

Anfangs schwere Funkenerzeugung, sonst okay

Negativ: Braucht einiges an anfänglicher Abnutzung um so zu funktionieren wie man sich das erwartet. Oberfläche ist anfänglich zu glatt für Funkenerzeugung.
Der ca. 5cm lange Anzünder wird in einer 15cm langen, 5cm durchmesser Plastikverpackung ausgeliefert. Vollkommen daneben, das kann man sich bei solch einem Produkt wirklich sparen.

Vorteil: Immer entflammbar, leicht und klein. Hat einen Anhänger für den Schlüsselbund oder um es sonst wo zu befestigen.

Hyvät puolet
Kompakti
Kevyt
Huonot puolet
Vaikea sytyttää
Koko pakattuna
Käyttötarkoitus
Leirintämatkailu
Ultrakevyt
Mitä mieltä olet?

Enimmäismerkkimäärä on täyttynyt.

Hups, unohdit kirjoittaa kysymyksen.

Arvio vielä tuote napsauttamalla tähtiä

Arvio vielä tuote napsauttamalla tähtiä

Millaisen arvion annat tuotteelle?

Lataamalla kuvat ilmoitat samalla hyväksymäsi käyttöehtomme

Tätä mieltä asiakkaamme ympäri maailman ovat:
| Nürtingen

83 % pitää käyttäjän
Tobias arvioita hyödyllisinä

...immer dabei!

Habe ihn im Kochgeschirr und nutze inzwischen ausschließlich den Feuerstein um den Gaskocher in Gang zu bringen. Man ist Wetterunabhängig und egal ob es nass, kalt oder windig ist man bekommt immer einen Funken zu Stande. Auch die Haltbarkeit ist gut und reicht für viele Zündungen, nur der Griff ist etwas klein und mit Handschuhen wird es etwas unpräzise...
Würde ihn mir aber sofort wieder kaufen !

  • Hyvät puolet
    Kompakti
    Hinta/suorituskyky
    Kevyt
    Helppo sytyttää
  • Huonot puolet
  • Käyttötarkoitus
    Trekkaus
    Vapaa-aika
    Matkailu
    Ultrakevyt
    Tutkimusmatkailu

Hups, unohdit kirjoittaa kommentin

| Hardegsen

100 % pitää käyttäjän
Sascha arvioita hyödyllisinä

Es hat gefunkt

Habe den Großen genommen, da man ja die Eisen-Mischmetall-Legierung mit der Zeit abnutzt und somit auch dementsprechend länger etwas von einem Zündstahl hat wenn dieser größer ist.

Nachdem man die Oxidationsschicht abgekratzt hat, kann man damit bei jedem Wetter zu allen Jahreseiten sein Lagerfeuer oder Kocher (Im Freien!) verlässlich anzünden.

  • Hyvät puolet
    Tehokas
    Hinta/suorituskyky
  • Käyttötarkoitus
    Trekkaus
    Tutkimusmatkailu
    Ultrakevyt
    Talvivaellus
    Leirintämatkailu

Hups, unohdit kirjoittaa kommentin

| München

Anfangs schwere Funkenerzeugung, sonst okay

Negativ: Braucht einiges an anfänglicher Abnutzung um so zu funktionieren wie man sich das erwartet. Oberfläche ist anfänglich zu glatt für Funkenerzeugung.
Der ca. 5cm lange Anzünder wird in einer 15cm langen, 5cm durchmesser Plastikverpackung ausgeliefert. Vollkommen daneben, das kann man sich bei solch einem Produkt wirklich sparen.

Vorteil: Immer entflammbar, leicht und klein. Hat einen Anhänger für den Schlüsselbund oder um es sonst wo zu befestigen.

  • Hyvät puolet
    Kompakti
    Kevyt
  • Huonot puolet
    Vaikea sytyttää
    Koko pakattuna
  • Käyttötarkoitus
    Leirintämatkailu
    Ultrakevyt

Hups, unohdit kirjoittaa kommentin

Sascha | Hardegsen
24.09.2015 13:08

Hallo,

das ist nur die Oxidationsschicht (Dunkelgraue Schicht), die man erst einmal abkratzen muss bevor der eigentliche Zündstahl (Eisen-Mischmetall-Legierungen) zum Vorschein kommt.

Also muss man vor dem ersten Gebrauch immer erst die Oxidationsschicht bei allen Zündstählen abkratzen, bevor man mit diesen Funken erzeugen kann.

Lässt man den Zündstahl eine Weile unbenutzt liegen, bildet sich wieder eine Oxydationsschicht.

MfG

Sascha

Suodata kieliä

Lajitteluperuste